Seentouren - Tauerntal

Tour 1 - Matreier Tauernhaus bis Löbbensee

Matreier Tauernhaus (1.512 m) - Wildenkoglweg - Löbbensee (2.225 m)

Ausgangspunkt: Matreier Tauernhaus
Aufstiegszeit: 2,5 Stunden
Anforderungen: Trittsicherheit und Schwindelfreiheit

Unser Ziel dieser nicht-überlaufenden Tour ist der Löbbensee (2.225 m) am Hinteren Plattenkogel.
Ab dem Matreier Tauernhaus folgen wir dem Weg nach Innergschlöß, um nach dort nach den letzten Gebäuden dem Wegweiser Richtung Wildenkogl / Badener Hütte zu folgen. Wir passieren den Tauernbach, nutzen ein Stück den Tauerntalwanderweg und nutzen schließlich den Wildenkoglweg genannten Steig zur Badener Hütte am Löbbenbach und seinem Wasserfall entlang.

Wenig später gehen wir in einer Rinne aufwärts und schließlich hinauf in ein Kar. Der Steig führt steil durch alpines Gelände und fordert Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Belohnt werden wir von der großartigen Aussicht schließlich am See hinüber zur Granatspitzgruppe.

Der Löbbensee ist 3 ha groß und 15 m. Mit Glück entdecken wir ihn ihm die dort wohnenden Seesaiblinge. Pflanzenliebhaber folgen dem Wildenkoglweg am Ufer entlang zur einer unglaublichen Bergflora. Südlich des Löbbensees lädt uns noch ein kleiner Eissee (2.233 m) zum Besuch, der zur Heimat der örtlichen Murmeltierpopulation gehört.

Matreier Tauernhaus Osttirol
Matreier Tauernhaus Osttirol
Löbbensee 2.225 m
Löbbensee 2.225 m
Löbbensee 2.225 m
Löbbensee 2.225 m

Tour 2 - vom Löbbensee zum Wildensee

Löbbensee - Wildensee (2.514 m)

Der rund 5 ha große Wildensee liegt in einer bezaubernd unberührten Landschaft und ist bekannt als größter Hochgebirgssee im Osttiroler Teil der Venedigergruppe.

Ausgangspunkt: Löbbensee
Aufstiegszeit: 1 Stunde
Anforderungen: Trittsicherheit und Schwindelfreiheit

Vom Löbbensee aus gehen wir zum kleinen Eissee (2.233 m) und hinauf auf 2.600 m über die Seewand. Von dort biegen wir vom Wildenkoglweg weglos ab (bitte hierbei die sensible Natur bestmöglich schonen) und gelangen so schon bald zum idyllischen Seenauge des Wildenkogels.

Wildensee Matrei in Osttirol ©Rainer Pollack
Wildensee Matrei in Osttirol ©Rainer Pollack
Löbbensee 2.225 m - ©Rainer Pollack
Löbbensee 2.225 m - ©Rainer Pollack

Tour 3 - von Berg nach Ranewasee

Berg (1.273 m) - Raneburger Alm - Ranewasee (2.273 m)

Ausgangspunkt: Ortsfraktion Berg (Tauerntal). Achtung: Eingeschränkte Parkmöglichkeit
Aufstiegszeit: 3 Stunden

Stille Bergtour zum 3 ha großen, fischreichen Ranewasee.

Wir folgen den Wegtafeln am Bergler Bachls steil hinauf in den Lärchenwald. Schließlich passieren wir malerische Bergwiesen und die Raneburger Alm (2 Stunden, 1.943 m, nicht bewirtschaftet).

Den wenig genutzten Viehsteig nutzen wir für den 15-minütigen Aufstieg zum Ranewasee, der als sehr fischreich gilt. Ab hier erreichen wir das Bergkreuz am Ostufer in einer Stunde sowie die relativ leichte und steiglose Raneburgerspitze (2.926 m) in 2 Stunden.

© 2013 - 2017 Gasser Robert