Hütten Venediger Höhenweg - Nord

Alpengasthof Matreier Tauernhaus 1.512m

urlaub in österreich

Alpengasthof Matreier Tauernhaus 1.512 m

Ein Alpengasthof mit 120 Betten im Matreier Tauerntal in Osttirol und ist fast ganzjährig geöffnet.

Wohlfühl-Hotel für alle Generationen
Alpengasthof, Alpenvereins Vertragshaus,
Venedigergruppe, Ort: Matrei in Osttirol
Region: Nationalpark Hohe Tauern/Osttirol

Tel.: +43 4875 8811
Fax: +43 4875 8811-12
Homepage: www.matreier-tauernhaus.com
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten: Sommersaison: Ende Juni bis Mitte September - Wintersaison: Ende März bis Anfang Mai.
Startpunkt: Für den Venediger Höhenweg-Nord mit Parkplatz für PKW und Busse, Haltstation für den Wanderbus.
Anreise: Ein Wirtschaftsweg führt vom Matreier Tauernhaus - eine Hospiz am Säumerweg über den Felbertauern - mit leichter Steigung zum Berghaus Außergschlöß, (1.700 m) und in der hochgelegenen Talsohle zur Felsenkapelle und schließlich in das gletschernahe Almdorf Innergschlöß mit dem gastfreundlichen Alpengasthof Venedigerhaus.
Taxibus: Matreier Tauernhaus Richtung Innergschlöss, Anmeldung unter Tel.: +43 (0)4875 8820
Gschlösser Panoramazug: Matreier Tauernhaus Richtung Innergschlöss, Anmeldung Mario Steiner +43 (0)664 9319512
Nächsten Berghütten: St. Pöltner Hütte (2.481 m), Prager Hütte, (2.796 m), Alte Prager Hütte (2.489 m), Badener Hütte (2.608 m), Bonn Matreier Hütte (2.750 m).
Übernachtungsmöglichkeit: Für 100 Personen im Einzelzimmer, Doppelzimmer, Familienzimmer.

Berghaus Außergschlöß 1.700m

urlaub in österreich

Berghaus Außergschlöß 1.700 m

Mit Traumblick auf den Großvenediger liegt unser Haus zentral im wildromantischen Gschlößtal.

Idealen Ausgangspunkt für Wanderungen und Bergtouren
Berghaus, bewirtschaftet, Privathaus,
Venedigergruppe, Ort: Matrei in Osttirol
Region: Nationalpark Hohe Tauern/Osttirol

Telefon: +43 4875 20041
Mobil: +43 664 1427327
Homepage: www.virgental.at/aussergschloess
Homepage: www.berghaus-aussergschloess.at
E-Mail schreiben

Berghaus Außergschlöß mit Panorama-Sonnenterrassen und Traumblick auf den Großvenediger.
Öffnungszeite: Anfang Juni bis Anfang Oktober.
Anreise: Erreichbar vom Matreier Tauernhaus über den Tauerntalwanderweg in 0,75 Stunde oder über den Fahrweg in 0,5 - 0,75 Stunde.
Taxibus: Matreier Tauernhaus Richtung Innergschlöss, Anmeldung unter Tel.: +43 (0)4875 8820
Gschlösser Panoramazug: Matreier Tauernhaus Richtung Innergschlöss, Anmeldung Mario Steiner +43 (0)664 9319512
Spezialität: Original Wildererpfandl nach altem Hausrezept. Hirsch-, Gamsbraten und Wildgulasch dazu Knödel, Nockerl und Preiselbeeren.
Übernachtungsmöglichkeit: 4 Doppelzimmer

Venedigerhaus Innergschlöß 1.651m

urlaub in österreich

Venedigerhaus Innergschlöß 1.651 m

Im Innergschlöß befindet sich das Gasthaus Venedigerhaus, eine Holzschnitzerei sowie viele weitere Almhütte.

Alpengasthaus
Berghaus, bewirtschaftet, Privathaus,
Venedigergruppe, Ort: Matrei in Osttirol
Region: Nationalpark Hohe Tauern/Osttirol

Tel.: +43 4875 8820
Winter/Tal Tel. +43 4875 6771
Homepage: www.venedigerhaus-innergschloess.at
Homepage: www.virgental.at/venedigerhaus
E-Mail schreiben

Anreise: Von Matrei gelangen Sie sicher und schnell über die Felbertauernstraße zum Matreier Tauernhaus. Von dort können Sie zu Fuß über den Tauerntalwanderweg (ca. 90min) oder mit dem Gschlösser Panoramazug oder Taxibus. Unser Taxidienst befördert Sie sicher und rasch vom Matreier Tauernhaus ins Innergschlöss. Auch größeres Gepäck wie Trekkingrucksack und Reisekoffer finden in unserem geräumigen Kleinbus Platz. Für Reservierungen und Vorbestellungen nehmen Sie bitte telefonisch mit uns Kontakt auf.
Taxibus: Matreier Tauernhaus Richtung Innergschlöss, Anmeldung unter Tel.: +43 (0)4875 8820
Gschlösser Panoramazug: Matreier Tauernhaus Richtung Innergschlöss, Anmeldung Mario Steiner +43 (0)664 9319512
Öffnungszeiten: Das Venedigerhaus ist ab Pfingsten geöffnet.
Zentral gelegen, am Fuße der Venedigergruppe ist unser Haus idealer Ausgangspunkt für gemütliche Wanderrouten oder hochalpine Bergtouren sowei den Venediger Höhenweg.
Nächsten Berghütten: St. Pöltner Hütte (2.481 m), Prager Hütte, (2.796 m), Alte Prager Hütte (2.489 m), Badener Hütte (2.608 m), Bonn Matreier Hütte (2.750 m)
Lohnendes Ziel: Gletscherweg Innergschlöß, Anforderungen: Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, Gehzeit: 4 - 5 Stunden
Übernachtungsmöglichkeit: 17 Betten im Haupthaus und 20 Lager

St. Pöltner Hütte 2.481m

urlaub in österreich

St. Pöltner Hütte 2.481 m

Die St. Pöltner Hütte liegt am Venediger Höhenweg (St. Pöltner Westweg) unterhalb des Tauernkogel.

Einem uralten Tauernübergang
Berg- Schutzhütte, OeAV Sektion St. Pölten,
Venedigergruppe, Ort: Matrei in Osttirol
Region: Nationalpark Hohe Tauern/Osttirol

Hüttentel. +43 6562 6265
Mobiltel.: +43 664 6336120
Homepage: www.virgental.at/st.poeltnerhuette
E-Mail schreiben
E-Mail Alpenverein schreiben

Geöffnet: Mitte Juni bis Mitte September
Die St. Pöltner Hütte ist Tagesziel und Ausgangspunkt von Rundwanderungen, Bergtouren und hochalpinen Hüttenübergängen im Angesicht des Großvenedigers.
Lohnende Ziele: Messelingkogel (2.693 m), 1 1/2 Std., leicht, Hörndl (2.852 m), 2 Std., mittel, Hochgasser (2.922 m), 2 Std., leicht
Tauernkogel (2.989 m, schwer - besondere Vorsicht: steiles Ewig-Schneefeld und Steinschlaggefahr!)
Übergänge zu nächsten Hütten: Prager Hütte, (2.796 m), AV, über St. Pöltner Westweg ca. 8 Std., Fürther Hütte, (2.201 m), DAV, über St. Pöltner Westweg und Sandebentörl, ca. 6 Std.
Übergang zu Berghotel Rudolfshütte, (2.315 m), privat - zwei Varianten:
1. Über St. Pöltner Ostweg: klassische, lange Hochgebirgs- und Gipfeltour mit Gletscherüberschreitung (Gletscherausrüstung!), ca. 10-14 Std., aufgrund der Länge ggf. Übernachtung in der offenen Karl-Fürst-Hütte (nur Übernachtungsmöglichkeit) einplanen.
2. Über Venediger-Höhenweg: leichtere, aber gleich lange (10-14 Std.) Tour mit Gletscherüberschreitung, ggf. Übernachtung in der Karl Fürst-Hütte einplanen!
Tourenmöglichkeiten: Die St. Pöltner Hütte ist Tagesziel und Ausgangspunkt von Rundwanderungen, Bergtouren und hochalpinen Hüttenübergängen im Angesicht des Großvenedigers.
Übernachtungsmöglichkeit: 15 Zimmerlager/Betten, 50 Matratzenlager, 13 Notlager, Winterraum

Neue Prager Hütte 2.796m

urlaub in österreich

Neue Prager Hütte 2.796 m

Der Blick von der Terasse über die zerklüftete Gletscherwelt ist einfach grandios!

Ob Großvenediger, Rainerhorn oder Venediger-Höhenweg
Schutzhütte, DAV Deutscher Alpenverein,
Venedigergruppe, Ort: Matrei in Osttirol
Region: Nationalpark Hohe Tauern/Osttirol

Mobil: +43 664 6304186
Homepage: www.virgental.at/neue-prager-huette
Homepage: www.neue-prager-huette.at
E-Mail schreiben

Geöffnet: Sommersaison: Mitte Juni- Mitte September - Wintersaison: Mitte März - Ende April
Zustiege: Innergschlöß, (1.725 m), über Hüttenweg 3.5 Stunden, über Gletscherweg 5 Stunden. Matreier Tauernhaus, (1.512 m), Gehzeit: 4,5 Stunden, für Kinder und Senioren leicht erreichbar
Übergänge zu nächsten Hütten: Prager Hütte (alte) (2.489 m) Gehzeit: 0,75 Stunden, Matreier Tauernhaus (1.512 m) Gehzeit: 4 Stunden, Venedigerhaus (1.700 m) Gehzeit: 3 Stunden, über Sandebentörl zur Fürther Hütte (Neue) (2.201m) Gehzeit: 5,5 Stunden, über Löbbentörl zur Badener Hütte (2.608 m) Gehzeit: 4,5 Stunden, über Venedigerscharte zur Kürsinger Hütte (2.558 m) Gehzeit: 4,5 Stunden, über Venediger Höhenweg zur St. Pöltener Hütte (2.481 m) Gehzeit: 7,5 Stunden, über Schwarzkopfscharte zur Thüringer Hütte (neue) (2.240 m) Gehzeit: 6 Stunden, über Lainer Törl zum Defreggerhaus (2.962 m) Gehzeit: 4 Stunden
Lohnende Ziele: Großvenediger (3.666 m) Gehzeit: 3,5 Stunden, Hoher Zaun (3.467) m Gehzeit: 4,5 Stunden, Hohes Aderle (3.504 m) Gehzeit: 3,5 Stunden, Innerer Kesselkopf (2.897 m), Gehzeit: 0,5 Stunden, Kleinvenediger (3.477 m) Gehzeit: 3 Stunden, Kristallwand (3.329 m) Gehzeit: 5,5 Stunden, Rainerhorn (3.560 m) Gehzeit: 3,5 Stunden, Schwarze Wand (3.511 m) Gehzeit: 4 Stunden
Übernachtungsmöglichkeit: 32 Zimmerlager, 44 Bergsteigerlager, Winterraum offen
Reservierung: Nur Online möglich, hier ist der Link

Badener Hütte 2.608m

urlaub in österreich

Badener Hütte 2.608 m

Hochalpine Übergänge und Touren mit grandiosem Panorama.

Österreichs höchster Heuriger
Schutzhütte, OeAV Zweig Baden, NÖ
Venedigergruppe, Ort: Matrei in Osttirol
Region: Nationalpark Hohe Tauern/Osttirol

Tel. Hütte: +43 664 91 55 666
Homepage: www.virgental.at/badenerhuette
E-Mail schreiben

Geöffnet: Ende Juni bis Mitte September
Zustiege: Von der Matreier Ortschaft Gruben durch das Froßnitztal über die Katal-Alm, Mitteldorfer-Alm und Gosser-Alm 4-5 Stunden - ab Katal-Alm Anstiegsvariante über Knappenhaus 5-6 Stunden - Innergschlöß und Löbbentörl 5-6 Stunden - Matreier Tauernhaus über den Wildenkogel 7 Stunden,
Übergänge zu nächsten Hütten: Bonn-Matreier-Hütte, (2.750 m), Gehzeit 5,5 Stunden, Fürther Hütte (Neue), (2.201m), Gehzeit: 7 Stunden, Neue Prager Hütte, (2.796 m), Gehzeit: 4,5 Stunden, Prager Hütte (Alte), (2.489 m), Gehzeit: 3,50 Stunden, Defreggerhaus, (2.962 m), Gehzeit: 5 Stunden, Matreier Tauernhaus, (1.512 m), Gehzeit: 4 Stunden, Venedigerhaus, (1.700 m), Gehzeit: 3 Stunden
Lohnende Ziele:
Kristallwand, (3.329 m), Gehzeit: 3 Stunden, Weißspitze, (3.300 m), Gehzeit: 3,5 Stunden, Hohe Achsel, (3.161 m), Gehzeit: 4 Stunden, Innerer Knorrkogel, (2.884 m), Gehzeit: 2 Stunden, Wildenkogel, (3.022 m), Gehzeit: 3,5 Stunden, Dabernitzkogel, (2.972 m), Gehzeit: 3,5 Stunden, Großvenediger, (3.674 m), Gehzeit: 5,5 Stunden
Übernachtungsmöglichkeit: 15 Zimmerlager/Betten, 45 Matratzenlager, 10 Notlager, Winterraum

Bonn Matreier Hütte 2.750m

urlaub in österreich

Bonn Matreier Hütte 2.750 m

Die Bonn-Matreier-Hütte ist von einem Kranz von Dreitausendern umgeben, eine der höchstgelegenen Schutzhütten der Venedigergruppe.

Bergeinsamkeit und legendäres Panorama
Berg- Schutzhütte, OeAV Sektion Matrei i.O. und DAV, Sektion Bonn,
Venedigergruppe, Ort: Matrei in Osttirol
Region: Nationalpark Hohe Tauern/Osttirol

Tel.: +43 4874 5577
Homepage: www.virgental.at/bonn-matreier-huette
E-Mail schreiben

Geöffnet: Anfang Juni bis Ende Oktober
Zustiege: Parkplatz Wallhorn Mähder (1.750 m), über Bodenalm (1.960 m) und Nilljochhütte (1.990 m) durch das Nilltal 3 Stunden; oder über Virgen/Marin durch das Große oder Kleine Nilltal 4 Stunden. Auch über den Venediger-Höhenweg oder in einer schwierigeren Variante von der Badener Hütte kommend über die Galtenscharte kann man zu dieser Alpenvereinshütte wandern.
Übergänge zu nächsten Hütten: Sajathütte (2.600 m), Nilljoch Hütte 1.600m, Eisseehütte (2.521 m), Bodenalm (1.960 m), Badenerhütte (2.608 m)
Hüttengipfel:
Sailkopf (3.209 m) 2 Stunden, Raukopf (3.070 m) 1,5 Stunde,
Lohnende Ziele:
Hoher Eichham (3.371 m) 3,5 Stunden, Säulspitz (3.137 m)
Übernachtungsmöglichkeit: 18 Zimmerlager/Betten, 40 Matratzenlager

© 2013 - 2021 Gasser Robert