Gipfeltouren am Venediger Höhenweg - Nord

Willkommen im Alpen-Paradies für Bergsteiger!

urlaub in österreich

Touren im Tauerntal

Erfahre hier wichtige Infos über DIE Traumtour in der Venedigergruppe und erlebe die eindrucksvolle Bergwelt im Herz des Nationalparks Hohe Tauern.

Großvenediger (3.666m)
„Abenteuer Großvenediger“


Ausgangspunkt: Neuen Prager Hütte (2.796m), Zugang vom Venedigerhaus Innergschlöß in 4 Stunden. Anforderungen: Anspruchsvolle Gletschertour (Spalten!). Anseilen unerlässlich, Pickel und Steigeisen je nach Verhältnissen (auf der Prager Hütte erkundigen) erforderlich. Grat Gipfel - Gipfelkreuz äußerst schmal und exponiert, oft verwechtet und vereist. Wenn Du unerfahren bist, solltest Du nur mit Bergführer gehen! Aufstiegszeit: 3 Stunden

Von der Neuen Prager Hütte (2.796m) gelangen wir zum Schlatenkees und unter dem Felsgrat des Niederen Zauns aufwärts zu seinem höchsten Punkt (2.993m), an dem der Gletscher beginnt (der Niedere Zaun ist ein Felssporn, der vom Inneren Kesselkopf leicht steigend zum Schlatenkees zieht und einen nach Norden zum Viltragenkees abfallenden Hängegletscher trennt).

Sanft ansteigend, am Schlatenkees höher (meist Trasse vorhanden, Spalten!) und in den Zweiten Keesboden hinauf. Er wird bei etwa P. 3300 betreten; der Kleinvenediger steht rechts, die Schwarze Wand links; etwas höher rechts die Trasse von der Venedigerscharte, links jene, welche vom Rainertörl (Defreggerhaus) kommt.

Fast flach geht es für uns am Firnhang entlang (Spaltengefahr!), dann folgt der Anstieg zum Gipfelaufschwung des Großvenedigers, der zuletzt etwas steil an seinem firnigen Südostkamm erreicht wird. Der Gipfel unterliegt ständigen Veränderungen (Ausaperung). Es wird der südliche Gipfel (höchster Punkt) erreicht. Das Gipfelkreuz erreichen wir über einen exponierten Schneegrat (teilweise je nach Verhältnissen schwierig!).

Info: Etwas leichter ist der Aufstieg vom Dereggerhaus aus, auf Prägratener Seite (s. Venediger Höhenweg - Süd).

Touren im Tauerntal Osttirol

urlaub in österreich

Highlight der Gletscherweg Innergschlöß


Wie das Virgental, so ist auch das benachbarte, vom Tauernbach durchflossene Tauerntal beim Felber Tauern (2.481m) ein unvergleichliches Fleckchen Erde und ein wahres Naturjuwel. Umrahmt von den Bergen der Hohen Tauern kannst Du im Tauerntal - zum Beispiel auf dem Venediger Höhenweg Nord - eine Berglandschaft wie aus dem Bilderbuch genießen. Direkt hinter dem Matreier Tauernhaus und den saftigen Almen und Hütten in Außergschlöß und Innergschlöß erheben sich die mächtigen Eisriesen rund um die „Weltalte Majestät“, den Großvenediger (3.662m).

Entdecke Steinböcke, Bartgeier, Murmeltiere, Enzian und Edelweiß auf Deinen Touren im wunderschönen Tauerntal. Hier ist für jeden Bergurlaubswunsch, für jeden Anspruch und jede Kondition etwas dabei.

Seentouren
Gipfeltouren
Taltouren
und Bergtouren

Tipp für Dich: Ein ganz besonderes Highlight ist sicherlich der Gletscherweg Innergschlöß.

Das Tauerntal ist übrigens in kurzer Zeit mit dem Auto, dem Nationalpark Wanderbus, dem Taxibus Bstieler aus Matrei, dem Venediger Hüttentaxi oder dem Bus aus zu erreichen und eignet sich optimal für einen Tagesausflug. Suche Dir direkt hier die passende Unterkunft.

© 2013 - 2019 Gasser Robert